Evaluierung einer ultraschallbasierten Registrierung am Multimodal-Abdomen-Phantom

Burgner, Jessica; Kahrs, Lüder A; Raczkowsky, Jörg; Wörn, Heinz
DGBMT Jahrestagung, pp. V210-1–2, 2006
Evaluierung einer ultraschallbasierten Registrierung am Multimodal-Abdomen-Phantom

Abstract


Der Beitrag beschreibt die Registrierung eines Multimodal-Phantoms mittels navigiertem Ultraschall (Freihand 3D-Ultraschall). Mit einem kalibrierten Schallkopf lassen sich intraoperativ anatomische Strukturen auffinden und zur initialen Registrierung in Weichgewebe mit präoperativ erstellten Bilddaten bzw. 3D-Modellen verwenden. An einem Multimodal-Abdomen-Phantom wurde die punktbasierte ultraschallbasierte Registrierung evaluiert und die Ergebnisse im Vergleich zum Goldstandard (CT) in der Registrierung diskutiert. Zur Durchführung der Registrierung wurde für die Kalibrierung des Schallkopfes ein zusätzliches Phantom erstellt. Dazu werden in aufgenommenen Ultraschallbildern Merkmale segmentiert, die zur Bestimmung der Kalibrierparameter verwendet werden. Die Lösung erfolgt in geschlossener Form

External Links

BibTex